OffTEC Education Wind

Ausbildung für den On- und Offshore-Einsatz.

Betriebliche Brandschutzausbildung

SR-3-B100

Kategorie Brandschutz und Brandbekämpfung
Zielsetzung

Nach § 10 des ArbSchG ist der Arbeitsgeber verpflichtet Personen zu benennen, die Aufgaben im Rahmen der Ersten Hilfe, Brandbekämpfung und Evakuierung wahrnehmen. Brandschutzhelfer sollen das Unternehmen dabei unterstützen Brandgefahren abzuwenden und Haftungsrisiken zu minimieren. Um diese Aufgaben sicher und verantwortungsbewusst erfüllen zu können, ist eine solide Ausbildung und regelmäßige Nachschulung notwendig. Der Brandschutzhelfer kann sofortige Erstmaßnahmen ergreifen, wie Brandmeldung, Alarmierung und Bekämpfung von Entstehungsbränden. Der TN kennt seine Aufgaben, Rechte und Pflichten.

Lerninhalte
  • Bedeutung des Brandschutzes, Begriffe und Rechtsgrundlagen
  • Verbrennungsvorgang und Brandverlauf
  • Aufgaben, Rechte und Pflichten des Brandschutzhelfers
  • vorbeugender Brandschutz
  • Brandrisiken im Unternehmen
  • Feuerlöschgeräte und -einrichtungen
  • Löschmittel und deren Wirkungsweise
  • richtiges Löschen
  • praktischer Umgang mit dem Feuerlöscher
  • Demonstrationen von Brand- und Explosionsgefahren
  • Abschlussdiskussion und Erfahrungsaustausch
Zielgruppe
  • Personen, die in brand- und explosionsgefährdeten Bereichen arbeiten
  • vom Unternehmen benannte Brandschutz- und Evakuierungshelfer aller Abteilungen
  • Jedermann
Voraussetzungen

keine

Dauer 0,5 Tage (4 Unterrichtsstunden)
Teilnehmerzahl 12
Zertifikat Bei erfolgreicher Teilnahme wird ein Zertifikat ausgestellt. (Gültigkeit: 1 Jahr)
Nächster Termin Auf Anfrage

Termine für SR-3-B100: Betriebliche Brandschutzausbildung

Beginn Ende Ort Teilnehmerzahl