OffTEC News

Aktuelle Nachrichten und Veröffentlichungen rund um OffTEC und die Offshore- und Onshore-Windindustrie.

Pilottraining für Rettungswachenleiter der Rettungsdienstkooperation in Schleswig-Holstein RKiSH

21. Februar 2017

Im Rahmen des Projektes „Entwicklung von Qualifizierungsstandards für Rettungsabläufe für Rettungsfachkräfte und Servicetechniker sowie Mitarbeiter im Bereich Offshore und Onshore Wind“ wurde am 20. und 21.02.2017 ein Pilottraining mit Rettungswachenleitern sowie Ausbildern der Rettungsdienstkooperation in Schleswig-Holstein (RKiSH) in Enge-Sande durchgeführt.

Das Modul „Technische und Sicherheitstechnische Grundeinweisung für Einsatzleiter Feuerwehr und organisatorischer Leiter Rettungsdienst” wurde entwickelt, um die Teilnehmer zu befähigen, den Aufbau, die Funktionsweise und die sicherheitstechnischen Einrichtungen von Windenergieanlagen Onshore und Offshore zu kennen und diese vielfältigen Gegebenheiten in ihren Entscheidungen als Einsatzleiter bei Rettungsmaßnahmen mit einfließen zu lassen. Dabei wurde sowohl eine theoretische Einführung gegeben, als auch in der Praxis die Rettungsszenarien an den speziell dafür entwickelten Trainingseinrichtungen bei OffTEC aufgezeigt. Um ein klares Bild von den Gegebenheiten vor Ort zu erhalten, sind alle teilnehmenden Rettungswachenleiter auf eine reale Windenergieanlage aufgestiegen und auf die speziellen Rettungsumfelder eingewiesen worden.

In der gemeinsamen Abschlussbewertung des Pilottrainings waren sich die Wachenleiter und Ausbilder von RKiSH einig, dass auf der Basis des Pilottrainings eindeutige Entscheidungen im Notfall getroffen werden können und wenn erforderlich, vor Ort an der Windenergieanlage den Rettungsablauf als Koordinator zu betreuen.

Im Mittelpunkt dieses Projektes steht die Entwicklung und Weiterentwicklung von Qualifizierungsstandards für Rettungsfachkräfte und operativ tätiges Personal zur sicheren Durchführung von Notfall- und Rettungshandlungen im Rahmen der Notfallrettungskette im Bereich Offshore und Onshore Wind.

Die drei Schleswig-Holsteinischen Bildungseinrichtungen OffTEC Base GmbH & Co KG, BZEE Academy GmbH sowie die Schleswig-Holsteinische Seemannschule, haben dafür mit Unterstützung des Landes Schleswig-Holstein aus Fördermitteln des Landesprogramms Arbeit, sowie Mittel des Europäischen Sozialfonds (ESF), gemeinsam eine Bündelung der Kompetenzen erreicht. Das Projekt begann am 01.05.2015 und wird mit einer Projektlaufzeitverlängerung am 31.10.2017 enden. Damit wird aus Schleswig-Holstein ein herausragender Beitrag zur Arbeitssicherheit und Notfallrettung in der Windenergiebranche bundesweit und mit Schaffung einer internationalen Übertragbarkeit weltweit geleistet.


Bildmaterial

Zurück zur Übersicht

Direktkontakt

Für Fragen oder Informationen zu unserem Angebot stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

Fon: +49 4662 89127-0
Fax: +49 4662 89127-88

Kontakt für Presseanfragen:
Kerrin Hansen
E-Mail senden

Pressetext

Basispressetext OffTEC

News-Archiv

Eine Gesamtübersicht über alle unsere bisherigen Veröffentlichungen sortiert nach Erscheinungsdatum steht Ihnen in unserem News-Archiv zur Verfügung.

Zum News-Archiv