OffTEC Education Wind

Ausbildung für den On- und Offshore-Einsatz.

Servicemonteur (w/m)

Schwerpunkt Windenergieanlagen – DQR-Level 1-4


Zielsetzung

Ausbildung von Interessierten an einer zukunftsorientierten Beschäftigung als Spezialist für die Tätigkeit an On- und Offshore-Windenergieanlagen, die über eine abgeschlossene Berufsausbildung in einem Elektro- oder Metallberuf mit mehrjähriger Berufserfahrung verfügen und die körperlichen sowie mentalen Voraussetzungen erfüllen.

Absolventen des Lehrgangs verfügen über das theoretische Basiswissen und die Schlüsselqualifikationen zum handlungsorientierten Einsatz an Windenergieanlagen im Rahmen von Service- und Wartungsarbeiten. Die erfolgreich abgelegte Prüfung vor der IHK führt zum bundesweit anerkannten IHK-Abschluss.


Lerninhalte

Die dynamischen Entwicklungen von On- und Offshore-Anlagen verlangen von allen Beteiligten eine hohe Fachkompetenz zur Ausübung einer verantwortungsbewussten Tätigkeit. Dieses Ausbildungsangebot, das OffTEC mit der Kraftwerksschule (KWS) entwickelt hat, verbindet erfolgreiche Methodik und Didaktik mit permanentem Praxisbezug zur nachhaltigen Wissensvermittlung.

OffTEC und KWS begleiten die Teilnehmer während der Ausbildungszeit im Rahmen einer Gesamtkoordination und stellen damit die Qualität der geforderten Kompetenzen sicher.

Pre-Modul:Offshore-Sicherheitstraining
Modul 1:Arbeits-, Gesundheits- und Umweltschutz
Modul 2: Grundlagen der Windenergietechnik
Modul 3:Elektrotechnik von WEA
Modul 4: Grundlagen der Mechanik von WEA
Modul 5: Grundlagen der Hydraulik von WEA
Modul 6:Leit-, Steuer- und Informationstechnik
Modul 7:Kennzeichnung und Dokumentation
Modul 8:Wirtschaftskompetenz/überfachliche Kompetenzen
Modul 9:Pflege, Wartung und Instandhaltung
Modul 10:Fachenglisch
Modul 11:Vorbereitung auf die IHK-Prüfung

Für den Einsatz an Offshore-Anlagen ist das Pre-Modul (Offshore-Sicherheitstraining) zwingend erforderlich!

Dieses Ausbildungsangebot ist eine Kooperation zwischen der Kraftwerksschule e.V. in Essen und der OffTEC Base GmbH & Co. KG in Enge-Sande.


Ausbildungsvoraussetzungen

Bewerber für eine zukunftsorientierte Beschäftigung als Spezialist für die Tätigkeit an On- und Offshore-Windenergieanlagen sollten über eine abgeschlossene Berufsausbildung in einem Elektro- oder Metallberuf mit mehrjähriger Berufserfahrung verfügen und die körperlichen und mentalen Voraussetzungen erfüllen. Körperliche Belastbarkeit und die Höhentauglichkeitsuntersuchung (G41) sind erforderlich. Handwerkliches Geschick, technisches Verständnis, räumliches Vorstellungsvermögen, Rechenfertigkeit, Befähigung zum Planen und Organisieren, Textverständnis und ein gutes Ausdrucksvermögen sind außerdem notwendige Grundlagen. Gute Englischsprachkenntnisse werden vorausgesetzt.


Dauer

Die Ausbildung beginnt sobald ausreichend Teilnehmer/innen ausgewählt sind und dauert ca. 6 Monate.

Die Module dieses Lehrgangs sind auch einzeln buchbar.


Kosten

Die Kosten des Lehrgangs werden von der KWS festgesetzt, erfragen können Sie diese gerne bei OffTEC.


Durchführungsort- / Organisation

Die Ausbildung findet in den Ausbildungseinrichtungen der OffTEC Base, Lecker Straße 7, 25917 Enge-Sande oder in der KWS in Essen statt.

Der Ablauf, die zu vermittelnden Inhalte, die verwendeten Fachmodule und Lernmodule, sowie die jeweils zur Verfügung stehenden Zeiten sind in einem detaillierten Curriculum festgelegt. Wir bieten Ihnen unternehmensspezifische Lösungen für die Ausbildungsmaßnahmen.

Die administrative Abwicklung liegt bei der KWS. Anmeldungen nehmen KWS und OffTEC gleichermaßen entgegen.