Ausbildung zum Atemschutzgeräteträger

Sicherer Umgang mit Atemschutzgeräten

Ausbildung zum Atemschutzgeräteträger

Sicherer Umgang mit Atemschutzgeräten

Ausbildung zum Atemschutzgeräteträger - Basic

Trainingsinformationen

Nach DGUV 112-190 und FWDV 7

Gültigkeit des Zertifikats für dieses Training: 12 Monate

Bezeichnung:
Ausbildung zum Atemschutzgeräteträger - Basic

Preis:
1.250,00 EUR zzgl. USt.

Dauer:
2 Tage / 16 Unterrichtsstunden

Unsere nächsten Termine für dieses Training

Datum
Termine für dieses Training werden nach Absprache mit Ihnen festgelegt. Jetzt anfragen

Zielsetzung

Die Teilnehmer werden im sicheren Umgang mit Atemschutzgeräten auf Windenergieanlagen, Plattformen und Schiffen sowie für den Einsatz bei Helikopteroperationen als Helicopter Landing Operator (HLO) bzw. Helideck Assistant (HDA) geschult.
Die praktische windspezifische Ausbildung für Atemschutzgeräteträger erfolgt gemäß DGUV 112 - 190 und FWDV 7 (Rahmenrichtlinien der Deutschen Feuerwehren) unter Verwendung der PSAgA und des spezifischen Atemschutzgerätes an Steigleitern und Simulationsräumen mit Anlagendetails einer Windenergieanlage.

Lerninhalte

  • Rechtliche Rahmenbedingungen, Voraussetzungen und Verantwortungen
  • Gesundheitliche Tauglichkeit nach G 26.3, G 25, G 41, DGMM und NOGEPA
  • Gerätekunde: Filter und Isoliergeräte
  • Grundlagen der Atmung
  • Atemgifte
  • Atemschutzeinsatzgrundsätze
  • Atemschutzgeräteeinsatz: Praktische Gewöhnung und Orientierung an Leitern und beengten Räumen
  • Eigensicherung, Atemschutznotfall und Atemschutzüberwachung

Zielgruppe

Personen, die die Befähigung zum Einsatz unter Atemschutz erhalten sollen.

Voraussetzungen

Ein Mindestmaß an körperlicher Fitness wird erwartet. Die Teilnehmer dürfen keine gesundheitlichen Einschränkungen, insbesondere Herz-Kreislauf-Erkrankungen oder Wirbelsäulenerkrankungen haben.

Medizinische Tauglichkeit gemäß den Gesundheitsuntersuchungen G41 und G26.3 sowie ein gültiges Zertifikat für Höhensicherheit und Höhenrettung, da Grundlagen in der Höhenrettung vorausgesetzt werden.

Das Mindestalter für eine Teilnahme beträgt nach dem Jugendschutzgesetz 18 Jahre.

Teilnehmerzahl

4 bis 8 Personen

Zertifikat

Bei erfolgreicher Teilnahme wird ein national gültiges DGUV-Zertifikat ausgestellt.

Die Zertifikatsgültigkeit beträgt ein Jahr.

Allgemeine Hinweise

Geeignete Arbeitsschutzkleidung und S3 Sicherheitsschuhe sind bitte mitzubringen. Es wird empfohlen den Umgang mit der eigenen PSAgA zu trainieren. Bitte bringen Sie diese mit, sofern vorhanden. Den Bedarf für eine kostenpflichtige Leih-PSAgA bitte bei der Trainingsbuchung angeben. Erforderlich sind außerdem dem Wetter angepasste Kleidung und geeignete Arbeitshandschuhe, da der Praxisteil zum Teil draußen stattfindet.

Ihre Ansprechpartnerin für dieses Training

Trainingsbuchung

Alicia Lee-Johannsen

Lecker Straße 7
25917 Enge-Sande
Tel.: +49 4662 89127-13
Fax: +49 4662 89127-88

sk.johannsen@offtec.de

Übersichtskarte des Geländes einblenden

Zertifizierungen