DGUV Ersthelfer Offshore

Erweiterte Erste Hilfe für das Arbeiten auf Offshore-Windenergieanlagen

DGUV Ersthelfer Offshore

Erweiterte Erste Hilfe für das Arbeiten auf Offshore-Windenergieanlagen

DGUV Ersthelfer Offshore

Erweiterte Erste Hilfe für das Arbeiten auf Offshore-Windenergieanlagen

DGUV Ersthelfer Offshore - Basic

Trainingsinformationen

Nach DGUV Information 203-007

Gültigkeit des Zertifikats für dieses Training: 12 Monate

Bezeichnung:
DGUV Ersthelfer Offshore - Basic

Preis:
580,00 EUR zzgl. USt.

Dauer:
2 Tage / 20 Unterrichtsstunden

Unsere nächsten Termine für dieses Training

Datum
21.06.2018-22.06.2018 (8:00 - 16:00 Uhr, 8:00 - 16:00 Uhr) Jetzt buchen
23.08.2018-24.08.2018 (8:00 - 16:00 Uhr, 8:00 - 16:00 Uhr) Jetzt buchen

Zielsetzung

Der Lehrgang ergänzt die DGUV-Ersthelferausbildung und vermittelt den Teilnehmern durch theoretischen und praktischen Unterricht die handlungsspezifischen Kenntnisse und Fertigkeiten zur Sicherstellung der erweiterten Erste Hilfe-Maßnahmen in Onshore und Offshore-Windparks.

Aufbauend auf die DGUV-Ersthelferausbildung werden die Herausforderungen aus der Offshore-Rettungskette und die handlungsspezifischen Notfallmaßnahmen aufgegriffen. Ausgebildete Lehrrettungsassistenten und Rettungssanitäter vermittelten praxisnah zusätzliches Wissen und gehen dabei auf die Besonderheiten von medizinischen Notfällen im Arbeitsumfeld Offshore sowie auf die individuell verfügbare Notfallausstattung ein. In realistischen Übungsszenarien werden verschiedene Verletzungsmuster wie Blutungen, Wirbelsäulen- oder Kopfverletzungen aber auch internistische Notfälle in praktischen Trainingsszenarien geschult.

Lerninhalte

  • Erweitertes Erste Hilfe Wissen
  • Handlungskompetenz durch standardisierte Algorithmen
  • Telemedizinische Konsultation nach Stand der Auftraggeber
  • Szenarienbasiertes Training mit hohem Praxisanteil
  • Stärkung sozialer Handlungskompetenz und Teamfähigkeit

Zielgruppe

Personen, die im Onshore/Offshore-Gefährdungsumfeld arbeiten oder sich dort aufhalten.

Voraussetzungen

Eine gültige Ersthelferausbildung nach DGUV Information 204-022 (nicht älter als 6 Monate) ist notwendig. Empfohlen wird zudem eine vollständige sicherheitstechnische Basisausbildung

Ein Mindestmaß an körperlicher Fitness wird erwartet. Die Teilnehmer dürfen keine gesundheitlichen Einschränkungen, insbesondere der Atemwege, Herz-Kreislauf-Erkrankungen oder Wirbelsäulenerkrankungen haben.

Das Mindestalter für eine Teilnahme beträgt nach dem Jugendschutzgesetz 18 Jahre.

Teilnehmerzahl

6 bis 12 Personen

Zertifikat

Bei erfolgreicher Teilnahme wird ein DGUV-Zertifikat ausgestellt und es erfolgt ein Eintrag im Sicherheitspass des Teilnehmers.

Die Gültigkeit des Zertifikats beträgt ein Jahr.

Für den Erhalt der Gültigkeit des Ersthelfer Offshore-Zertifikates ist ein eintägiges jährliches Refreshertraining notwendig. Mit der Teilnahme verlängert sich zusätzlich das Zertifikat der Betrieblichen Ersthelferausbildung nach DGUV.

Allgemeine Hinweise

Wir bitten Sie Badebekleidung, Handtücher, Wechselwäsche und Artikel zur Körperhygiene mitzubringen. Die für das Training notwendige Persönliche Schutzausrüstung (PSA) und Rettungsmittel werden zur Verfügung gestellt.

Informationen als Download:

Imagebroschüre OffTEC

Ihre Ansprechpartnerin für dieses Training

Alicia Lee-Johannsen
Trainingsbuchung

Lecker Straße 7
25917 Enge-Sande
Tel.: +49 4662 89127-13
Fax: +49 4662 89127-88

training@offtec.de

Übersichtskarte des Geländes einblenden

Zertifizierungen